Wie insbesondere Frauen/Mädchen auf Stress reagieren und sie besonders von Umarmungen profitieren

Es gibt mehr Möglichkeiten wie Menschen auf Stress reagieren als oft angenommen. Außerdem gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede.  Wichtige neuere Erkenntnisse zum Umgang mit Stress Oft werden drei mögliche Reaktionen auf … Weiterlesen

Schizophrenie, bipolare Störungen und Depressionen mit Ernährungstherapie vorbeugen und behandeln

Schwerwiegende Erkrankungen wie Schizophrenie, bipolare Störungen und Depressionen sind sowohl für von ihr betroffene Menschen als auch deren Angehörige insbesondere die Kinder eine hohe Belastung. Noch wissen wir nicht ausreichend … Weiterlesen

Übermäßiger Stress in der Kindheit hat weitreichende Folgen – für die Gesundheit Betroffener und damit für uns als Gesellschaft

Eine aktuelle Studie deutet erneut auf die zentrale Bedeutung von übermäßigem Stress in der Kindheit auf die Entwicklung stressbedingter psychiatrischer Erkrankungen hin. Dabei spielt auf der molekularen Ebene der Stressregulierung … Weiterlesen

Zwei von drei Erwachsenen in Deutschland fühlen sich belastet – AXA Mental Health Report 2023 ermittelt den mentalen Gesundheitszustand der Bevölkerung

Der dritte AXA Mental Health Report, für den das Meinungsforschungsinstitut Ipsos eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage ab 18 Jahren in Deutschland und fünfzehn weiteren Ländern durchgeführt hat, präsentiert alarmierende Zahlen: Die Zahlen … Weiterlesen

Suizid(versuch) von Eltern vorbeugen und mit Suizidgedanken hilfreich umgehen

Durch Suizide sterben immer noch mehr Menschen jährlich in Deutschland als durch Verkehrsunfälle. Symptome psychischer Erkrankungen sind zu rund 90 Prozent Auslöser von Suizidhandlungen – allen voran die Hoffnungslosigkeit bei … Weiterlesen

Laktobazillen zur Prävention und Behandlung von Depressionen und Angstzuständen – Ernährungsansätze

Forschende haben herausgefunden, wie Laktobazillen, die in fermentierten Lebensmitteln und Joghurt vorkommen, dem Körper bei der Stressbewältigung helfen und Depressionen und Angstzuständen vorbeugen oder bei deren Behandlung helfen könnten. Diese … Weiterlesen

Innovative Diagnostikansätze und Behandlungsversorgung für schwere Depressionen, Schizophrenie und bipolare Störungen in der Entwicklung

In der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken wird im Rahmen des Forschungsprojekts „MUNASET“ ein innovativer Bluttest mit entwickelt, der schwere Depressionen und Schizophrenie erkennen soll und ob ein Patient auf eine … Weiterlesen

Zusammenhang von perinatalen Depressionen und Autoimmunerkrankungen in Studie gefunden

Babyblues

https://www.clinicalnutritionjournal.com/article/S0261-5614(18)32540-8/fulltextZwischen drei und 20 Prozent aller Mütter leiden um die Geburt des Kindes an einer Depression. Deren Ursachen sind weiterhin unbekannt. Der Hormonentzug nachder Entbindung und die Belastung durch den … Weiterlesen

Studie belegt erneut: Gelingende Beziehungen zu Erwachsenen sind der entscheidende Resilienzfaktor für belastete Kinder

Was hält Kinder gesund, die sehr belastet aufwachsen? Dieser Frage gingen erneut Forschende der amerikanischen Columbia Universität nach. Sie werteten Daten einer Langzeitstudie von 2.000 Menschen aus, die sie über … Weiterlesen

SozialpädagogInnen, die mit psychisch erkrankten Eltern aufgewachsen sind, für Studie gesucht

Etliche Kinder, die mit psychisch erkrankten Eltern aufgewachsen sind, sind im späteren Berufsleben in den helfenden Berufen tätig – einige als Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen. Den Zusammenhang zwischen den besonderen Kindheitserfahrungen … Weiterlesen