Zirkus-Feriencamp

Circus of Souls – Das Zirkus-Ferienprojekt

Der Circus of Souls ist ein Zirkus-Ferienprojekt, das sich an 9- bis 16-jährige Kinder und Jugendliche mit psychisch erkrankten Eltern aus der Region Brandenburg und Berlin wendet. Angeboten wird es vom Circus und Zeltpunkt Montelino aus Potsdam in Kooperation mit der Initiative „Netz und Boden“. 2020 ist der auf Familien mit psychisch erkrankten Eltern spezialisierte Träger NOW! Potsdam als Partner dazu gekommen.

Dank einer Förderung durch „Zirkus gestaltet Vielfalt“ und des Bundesminsteriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ war und ist die Teilnahme kostenlos.

Das Zirkuscamp findet eine knappe Woche lang in den Herbstferien im Schloss Bröllin in Mecklenburg-Vorpommern statt. Es wird von Zirkuspädagoginnen und -pädagogen begleitet, die gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen von Berlin aus ins Feriencamp losfahren.

In der Woche können die Kinder und Jugendlichen neue Fähigkeiten entdecken und kleine Kunststücke lernen, haben eine Menge Spaß zusammen, und am Ende entsteht eine großartige Show, in der sie das neu Gelernte zeigen. Es bleibt auch Zeit, die Ergebung zu erkunden und abends bei einem Filmabend gemütlich beisammen zu sitzen. 2019 konnten die Kinder ihren Eltern und Freunden ihre zusammen gestellte Show anschließend nochmal im Berliner Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi zeigen.

Im Vordergrund des Zirkusferienprojekts steht, den Kindern eine entspannte Auszeit zu ermöglichen und ihre Selbstwirksamkeit zu fördern. Es geht nicht um sportliche Leistungen, sondern den Teamgeist zu schulen. Auf diese Weise wird das Selbstwertgefühl der Kinder gestärkt und sie erleben sich als Teil einer Gemeinschaft. Außerdem haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit in einem zwanglosen Rahmen sich mit anderen Kinder und Jugendliche anzufreunden, die ebenfalls psychisch erkrankte Elternteile haben.

Das Zirkus-Feriencamp fand erstmalig 2018 statt. Seitdem haben knapp 30 Kinder zwischen neun und 14 Jahren daran teilgenommen. Gemeinsam mit den Betreuern sind sie von Berlin aus nach Mecklenburg-Vorpommern gefahren.

Ein Projektantrag für den „Circus of Souls 2020“ ist gestellt. Wir gehen davon aus, dass er auch in den Herbstferien 2020 wieder stattfindet. Sind Sie für Ihre Kinder an einer Teilnahme interessiert oder kennen Sie als Fachkraft Kinder, die vielleicht an ihm teilnehmen wollen? Dann freuen sich Ronja Buschek und Florian Bögner auf Ihre Kontaktaufnahme.