Ratsuchende Kinder (minderjährig)

Beratung von minderjährigen Kindern

Hallo,
deine Eltern sind psychisch erkrankt oder zumindest vermutest du das?
Dann hast du sicherlich einige Fragen und auch so einige Sorgen, die dich beschäftigen, die dich selbst und deine Familie betreffen.

Ersteinmal vorweg: Du bist mit deiner Situation nicht allein – auch wenn sich das für dich jetzt vielleicht so anfühlt und es für dich nur schwer vorstellbar ist, dass Kinder in deinem Alter ähnliches wie du gerade erleben oder erlebt haben.

Es wird dir helfen, wenn du dich an einen Erwachsenen wendest, der dir zugewandt ist. Das kann jemand aus deinem vertrauten Umfeld sein oder jemanden, den du noch gar nicht kennst. Du kannst sogar dabei anonym bleiben, wenn du möchtest. Dieser Erwachsene kann dir einfach nur zuhören, versuchen, deine Fragen zu beantworten und dich dabei unterstützen, hilfreich mit der Situation umzugehen, in der du dich gerade befindest.

Wo kannst du dich kostenlos telefonisch mit deinen Fragen hinwenden?

Katja Beeck von Netz und Boden
Tel.: 03327/ 52 063 59 (Termine nach Vereinbarung via E-Mail oder Telefon)
Schick mir bitte eine E-Mail an: beeck(@)netz-und-boden.de und schreibe darin,

  • wie alt du bist,
  • wann du Zeit für ein ungestörtes Telefongespräch hast und
  • wenn du lieber möchtest, dass ich dich anrufe anstatt du mich.
  • wenn du magst (aber nur dann): Schreib mir schon etwas über dich und was dich besonders beschäftigt. Dann kann ich mich schon etwas besser auf unser Telefongespräch einstellen.

Ich antworte dir anschließend per E-Mail und mache dir einen Vorschlag, wann wir telefonieren. Wichtig: Eine Beratung via E-Mail biete ich nicht an.

Weitere Möglichkeiten für dich:

Telefonische Sprechstunde für Kinder psychisch erkrankter Eltern
des Projekts „Wellengang“ des Jugendhilfeträgers Aladin gGmbH
Tel: 040/ 38 6666 9-35, Mo: 16-17 Uhr, Do 10-11 Uhr
>>Mehr Informationen

Hilfe für Kinder und Jugendliche 
Kinder-und Jugendtelefon des Nummer gegen Kummer e.V.
Telefon: 0800/ 111 0 333 und 116 111 (Mo-Sa 14-20 Uhr) anonym und kostenlos – auch vom Handy
Ehrenamtliche beraten telefonisch oder per E-Mail,
Samstags beraten junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren
https://www.nummergegenkummer.de/

Berliner Jugendnotdienst
Telefon: 030/ 61 00 62 (24h)
Mindener Str. 14, 10589 Berlin
Fachkräfte beraten Kinder ab 12 Jahren und deren Eltern in Krisensituationen bundesweit telefonisch – auf Wunsch anonym.
http://www.berliner-notdienst-kinderschutz.de/jugend.html

Wo kannst du dich kostenlos via E-Mail, Chat & Co beraten lassen?

Jugendnotmail des jungundjetzt e.V.
kostenlose Online-Beratung durch ehrenamtlich tätige Fachkräfte für junge Menschen bis 25 Jahre, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag
https://www.jugendnotmail.de/verein/

Jugendberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.
Online-Beratungsangebot für Jugendliche und junge Menschen, Einzel- und Gruppenberatung, Chats und ein moderiertes Forum
https://jugend.bke-beratung.de

kid-kit – Hilfe bei Problemeltern (u.a. psychisch erkrankte Eltern)
Online-Beratung der Drogenhilfe Köln e.V. für 10- bis 18-Jährige; der Chat wird durch hauptamtliche, die E-Mail-Beratung durch ehrenamtliche Mitarbeiter betreut
https://www.kidkit.de/beratung/

U25 Deutschland Online-Beratung des Arbeitskreises Leben Freiburg
Peerberatung für junge Menschen unter 25 Jahren in Krisen und Suizidgefahr
https://www.u25-deutschland.de

Youth Life Line – Online-Beratung Menschen des Arbeitskreis Leben e.V.
speziell für Jugendliche bis 21 Jahren, die sich in Krisen befinden; die Beratung wird von jungen Menschen angeboten, die 1. Antwort innerhalb von 3 Tagen, dann 1x/Woche
https://www.youth-life-line.de

NetHelp4u – Online-Beratung des Evang. Jugendpfarramtes Stuttgart und der Evang. Jugend Stuttgart
Jugendliche beraten Jugendliche per E-Mail und antworten innerhalb von 7 Tagen
https://www.nethelpf4u.de/