Neues Online-Seminarangebot zur Persönlichkeitsentwicklung für Erwachsene, die mit psychisch erkr. Eltern aufgewachsen sind

Wenn jemand psychisch schwerwiegend erkrankte Elternteile hat, kann der Weg ins eigene Leben sehr herausfordernd sein. Das weiß Katja Beeck von der Initiative „Netz und Boden“ aus ihren vielen Gesprächen … Weiterlesen

Risikogene für Schizophrenie lokalisiert

Noch immer sind die Ursachen von Schizophrenie nicht vollständig entschlüsselt und eine an den Ursachen ansetzende Behandlung dementsprechend nicht möglich. Dass es eine hohe genetische Komponente gibt, darauf deutet immer … Weiterlesen

Wechselwirkung zwischen Körper und Gefühlen zur Depressionsbehandlung nutzen – Depressionen mit (Faszien-)Massagen entgegen wirken

Faszienmassage

Dass Massagen und Berührungen sowie schwere Therapiedecken antidepressiv wirken können, darauf habe ich bereits in einem Blog-Post im August 2021 aufmerksam gemacht und die Studien verlinkt. Jetzt weisen weitere aktuelle … Weiterlesen

Schwere Kindheit als Chance begreifen, daraus etwas zu entwickeln – Detlef Soost hatte eine schwer bipolar erkrankte Mutter und weitere Belastungen als Kind

Beim Thema „Wie die Herkunft unser Leben bestimmt“ im Nachtcafé des SWR am 1. April 2022 erzählte Detlef D. Soost über seine Herkunft und wie sie ihn geprägt hat (Min. … Weiterlesen

Mit Klettern/Bouldern die Selbstwirksamkeit stärken und Depressionen mildern

Manchmal bringen mich Studienfragen zum Schmunzeln, auch wenn diese wie die vorliegende einen ernsten Hintergrund hat: Die psychiatrische und psychotherapeutische Klinik des Universitätsklinikums Erlangen sucht für eine Folgestudie TeilnehmerInnen mit … Weiterlesen

Areal im Gehirn lokalisiert, das bei der Entstehung von Schizophrenie maßgeblich sein könnte

Kalifornische Wissenschaftlicher könnten ein Areal im Gehirn identifziert haben, das für die Entstehung von Schizophrenie verantwortlich ist. Dieses Areal liegt in einer Unterstruktur des für das Gedächtnis wichtigen Hippocampus. Dort … Weiterlesen

Mütter mit einer Borderline-Störung für Studienteilnahme vom Forschungsverbund ProChild gesucht

Der Forschungsverbund ProChild sucht im Rahmen seines Forschungsprojekts zum Thema „Chancen und Herausforderungen der Elternschaft bei Müttern mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung“ Mütter mit Kindern von 6 Monaten bis 6 Jahren, deren … Weiterlesen

Neues Diagnosehandbuch ICD-11 am 1.1.2022 in Kraft getreten – gravierende Veränderungen insbesondere bei Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen

Neues Diagnosehandbuch ICD-11 ist am 1.1.2022 in Kraft getreten. Danach gibt es nur noch die allgemeine Diagnose „Persönlichkeitsstörung“. Dazu Kriterien, die umschreiben sollen, wie viel Hilfe jemand braucht und wie … Weiterlesen