Filme

Spielfilme, Dokumentationen und Beiträge

Auf dieser Seite finden Sie Spielfilme, Dokumentation und Interviews, die sich speziell mit dem Thema Kinder mit psychisch erkrankter Eltern auseinander setzen und kostenlos angesehen oder zu kaufen sind.

Hinweise zu Filmen, die psychische Erkrankungen thematisieren, ohne dass Kinder als Angehörige eine besondere Rolle spielen:

12 gute Filme über psychische Krankheiten

13 Serien zeigen psychische Probleme auf vielseitige und authentische Weise

Triggerwarnung!

Insbesondere bei den Spielfilmen allen voran „Tattoo mum“ werden teilweise sehr eindrücklich Erlebnisse von Kindern mit teilweise schwer psychisch erkrankten Eltern gezeigt u.a. das Miterleben eines indirekten Suizidversuchs in einer Psychose durch Anstreichen des Körpers mit Farbe. Diese anzusehen kann Menschen, die ähnliche Situation mit ihren Eltern erlebt haben, triggern und auch ähnlich erkrankte Eltern sehr aufwühlen. Daher diese Filme bitte Minderjährigen nur im Beisein sie auffangender Erwachsener anschauen lassen. Sollten Sie als Erwachsener durch die Filme getriggert werden, holen Sie sich bitte Hilfe. Hier finden Sie Hinweise zu entsprechenden Anlaufstellen.

1. Filme, die kostenlos online zu sehen sind

The illustrated mum / Tattoo mum – Eine magische Mutter

Spielfilm England 2004, leider in der deutschen Version nicht erhältlich. Uneingeschränkte Empfehlung! Film veranschaulicht u.a. die unterschiedlichen Rollen der Kinder in ihrer Familie und die Dynamiken, die in Familien entstehen. Die  Zuschauer können sich gut in das Erleben einer bipolaren Störung aus Sicht eines Kindes einfühlen. Der Film basiert auf dem Roman von Jacqueline Wilson.

Lilli

Kurzfilm (30 Min.) der filmArche von 2012  – 2 Kinder leben mit einer an Depressionen erkrankten alleinerziehenden Mutter

„Mamas Püschose“ – Kindern Psychose erklärung – Lesung des Kinderbuchs

Kim, die zusammen mit beiden Eltern lebt, hat ihre Mutter in einer Psychose erlebt. Ihre Mutter fühlte sich abgehört und hat sich freiwillig zum Arzt und anschließend ins Krankenhaus zur Behandlung begeben. Kims Vater hat sich in dieser Zeit um Kim gekümmert. Im Buch werden zwar Kims Gefühle thematisiert (z.B. Angst), aber nicht benannt, warum es Kim so geht, welche Bedürfnisse von Kim unerfüllt waren. Offen bleibt auch bei den Hinweisen für Vorlesende, wie Kinder sich hilfreich verhalten können, wenn es keinen Vater gibt, der sich um die Mutter kümmert oder diese nicht einsieht, dass sie Hilfe braucht oder das Kind ins Wahnsystem einbindet.

Nebeltage, Glitzertage – Kindern bipolare Störungen erklären – Lesung des Kinderbuchs

Lina und Pit leben zusammen mit ihren Eltern. Ihre Mutter leidet an Depressionen (steht kaum auf) und Manien (viele Unternehmungen, putzen und Einkäufe, überdreht ) und das im schnellen Wechsel. Ihr Vater ist an der Seite der Kinder und erklärt ihnen alles. Der Opa hat wenig Verständnis für seine Tochter.

„Was ist bloß zu Hause los?“ – Hilfen für Kinder mit psychisch kranker Eltern

Film der Caritas von 2015  für Kinder, in dem aufgezeigt wird, wo Kinder Hilfe bekommen können.

Zusammenschnitt von Interviews der Schauspielerin Silvia Seidel, deren Mutter an Depressionen erkrankte Mutter und sich suizidiert

Zum Gedenken an Silvia Seidel – 2012 nahm sich die Schauspielerin ebenfalls das Leben. Die Erkrankung ihrer Mutter prägte sie sehr.

Der Knacks im Kopf – Leben mit psychischen Störungen
SWR-Nachtcafé vom 11.10.2019 – insgesamt gelungene Sendung, ab 21. Minute Gespräch mit einem erwachsenen Sohn, der mit einem an Schizophrenie erkrankten Vater aufgewachsen ist und später selbst erkrankte sowie das Gespräch ab 1:06 mit Günther Küblböck, dem Vater von Daniel Küblböck, über seine Machlosigkeit seinem an einer Psychose erkrankten Sohn zu helfen. Es die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen müssen Angehörige oft hilflos zusehen, bis etwas passiert, bevor sie dem Erkrankten helfen können.

 
 
Kinder im Schatten – Wenn Eltern psychisch krank sind

Reportage von Andrea Rothenburg, ausgestrahlt 2019 im rbb-Fernsehen

Mein verrücktes Leben – Von starken Kindern und kranken Müttern

Dokumentation aus der ZDF-Reihe 37 Grad, zeigt die Belastungen von Kindern psychisch kranker Mütter, aber auch von den Möglichkeiten, ihnen zu helfen und sie zu stärken.

Laut gedacht mit Naema Gabriel vom 03.12.2020

Naema Gabriel ist die Autorin des Jugendbuches „Sinus“ und selbst mit einer Mutter aufgewachsen, die an einer bipolaren Störung litt. Sie spricht über ihr Buch und teilt ihre Gedanken zum Thema.

Erwachsen gewordene Tochter mit bipolar erkrankter Mutter
– Diese Erfahrung führte zum Burnout

Interview mit erwachsen gewordener Tochter, 2019

Wer hilft Kindern psychisch kranker Eltern?

MDR exakt, 2019, Reportage, Patenschaften als Unterstützungsansatz werden vorgestellt

Kinder psychisch kranker Eltern – Aspekte aus Kinder und jugendpsychiatrischer Sicht

Statement von Dr. med. Khalid Murafi aus der Klinik Walsteddi zum Thema allgemein 2017

2. Käuflich erwerbbare Filme

Wenn Sie die Filme über diese Links bei Amazon.de bestellen, unterstützen Sie die Initiative finanziell, ohne dass Ihnen weitere Kosten entstehen. Sie erhält dafür eine Werbekostenpauschale, die sie für die Websitepflege und für kostengünstige bzw. kostenlose Beratungen einsetzt.


Wenn Sie an dieser Stelle keine Filme über amazon.de angezeigt bekommen, liegt das vermutlich daran, dass Sie den Browser Firefox nutzen. Mit Chrome funktioniert es!


 

 

Seite teilen