Innovativer Diagnostikansatz und Behandlungsversorgung für schwere Depressionen und Schizophrenie in der Erforschung

In der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken wird im Rahmen des Forschungsprojekts „MUNASET“ ein innovativer Bluttest mit entwickelt, der schwere Depressionen und Schizophrenie erkennen soll und ob ein Patient auf eine … Weiterlesen

Wichtige Erkenntnisse zur Entstehung von Schizophrenie – Mit Entzündungshemmern die Erkrankung ursächlich behandeln

Menschen mit Schizophrenie leiden oft an kognitiven Störungen. Dazu zählen Beeinträchtigungen der Selbstkontrolle, der Aufmerksamkeit und Konzentration sowie der Gedächtnisleistung. Entzündungsreaktionen im Gehirn scheinen bei der Entstehung dieser Symptome eine … Weiterlesen

Vitamin D-Mangel bei Mutter könnte zur Schizophrenie-Entwicklung eines Kindes beitragen – aktuelle Studie

Neurowissenschaftler der University of Queensland haben mithilfe neuer Technologien herausgefunden, wie sich ein Vitamin-D-Mangel auf die Entwicklung von Neuronen bei Schizophrenie auswirkt.  Professor Darryl Eyles hat auf frühern Forschungen aus … Weiterlesen

Wenn der Körper die Psyche krank macht

Dass Körper und Psyche in Wechselwirkung treten, ist bekannt. Im Fokus dabei steht oft, dass die Psyche körperliche Beschwerden verursacht – auch als Psychosomatik bekannt. Doch warum sollte das nicht … Weiterlesen

Mit Gentest das individuell passende Medikament bei Depressionen und anderen Erkrankungen finden

Ein Medikament zu haben, das gegen die Beschwerden wirkt und gleichzeit kaum oder bestenfalls keine Nebenwirkungen hat, wer wünscht sich das nicht. Gerade bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen ist ein … Weiterlesen

Risikogene für Schizophrenie lokalisiert

Noch immer sind die Ursachen von Schizophrenie nicht vollständig entschlüsselt und eine an den Ursachen ansetzende Behandlung dementsprechend nicht möglich. Dass es eine hohe genetische Komponente gibt, darauf deutet immer … Weiterlesen

Areal im Gehirn lokalisiert, das bei der Entstehung von Schizophrenie maßgeblich sein könnte

Kalifornische Wissenschaftlicher könnten ein Areal im Gehirn identifziert haben, das für die Entstehung von Schizophrenie verantwortlich ist. Dieses Areal liegt in einer Unterstruktur des für das Gedächtnis wichtigen Hippocampus. Dort … Weiterlesen

Den Ursachen von Schizophrenie und bipolaren Störungen auf der Spur – nicht nur Gene werden vererbt

Forscher der Universität Cambridge sind vielleicht der Ursache der schweren psychiatrischen Krankheiten Schizophrenie und bipolarer Störung auf der Spur. Sie haben entdeckt, dass nicht nur Gene vererbt werden, sondern auch … Weiterlesen