Überprüfung des Vitamin B12-Spiegels bei Menschen mit Depressionen und Schizophrenie wichtig

Vitamin B12 ist für Blut und Herz, aber auch für das Nervensystem sehr wichtig. Es ist an der Bildung und Regeneration der Nervenfaserhüllen beteiligt. Neurologische Störungen, aber auch neuropsychiatrische Störungen gehören daher zu den Symptomen bei einem B12-Mangel.

Vitamin B12 kann vermutlich das Auftreten von Depressionen verzögern und die Wirkung von Antidepressiva verbessern

2020 erschien eine Überblicksarbeit, in der Daten und Studien zusammen getragen wurden, um einen Zusammenhang zwischen Vitamin B12 und Depressionen zu beweisen. Zahlreiche Studien wurden überprüft und auf der Grundlage dieser Studien wurde der Schluss gezogen, dass eine rechtzeitige Ergänzung von Vitamin B12 das Auftreten von Depressionen verzögern und die Wirkung von Antidepressiva verbessern kann.

Vitamin B12-Spiegel ist bei an Schizophrenie erkrankten Menschen niedriger

In einer 2016 veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass ältere Menschen, Menschen mit Autismus und auch Menschen mit Schizophrenie äußerst niedrige B12-Spiegel aufweisen. Bei den (leider nur neun!) untersuchten Menschen mit Schizophrenie war er im Vergleich zu einer altersangepassten Kontrollgruppe mehr als dreimal niedriger. Die Frage, die meines Erachtens die Studie nicht klärt, ist, ob dieser Mangel eine mögliche Ursache oder Folge der Erkrankung darstellt.  

Vitamin B12-Spiegel überprüfen und Mangel ggf. beheben ist sinnvoll

Eine regelmäßige Überprüfung des Vitamin B12-Spiegels bei Menschen mit neuropsychiatrischen Erkrankungen scheint daher sinnvoll und wichtig zu sein. Zumal mit dieser Maßnahme keine Nebenwirkungen einhergehen. Vielleicht kann das sogar ein möglicher Baustein zur Prävention dieser Erkrankungen sein.

Vitamin B12 kann muss durch Nahrung bzw. Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden

Vitamin B12 kann nicht selbständig vom Körper hergestellt werden, sondern muss durch die Nahrung bzw. Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Es wird von Mikroorganismen hergestellt und kann nicht von Pflanzen produziert werden. Daher ist es fast ausschließlich in tierischen Produkten enthalten. In welchen Lebensmitteln Vitamin B12 enthalten ist, können Sie hier lesen.

Quellen

Sangle P, Sandhu O, Aftab Z, Anthony AT, Khan S. Vitamin B12 Supplementation: Preventing Onset and Improving Prognosis of Depression. Cureus. 2020 Oct 26;12(10):e11169. doi: 10.7759/cureus.11169. PMID: 33251075; PMCID: PMC7688056.

Zhang Y, Hodgson NW, Trivedi MS, Abdolmaleky HM, Fournier M, Cuenod M, Do KQ, Deth RC. Decreased Brain Levels of Vitamin B12 in Aging, Autism and Schizophrenia. PLoS One. 2016 Jan 22;11(1):e0146797. doi: 10.1371/journal.pone.0146797. PMID: 26799654; PMCID: PMC4723262

Carina Rehberg: Vitamin B12: Aufgaben und Funktionen, Zentrum der Gesundheit, online 20.10.2021

Seite teilen