Anregungen für gelingende Gespräche mit Kindern

Aktuell verbringen die meisten Familien mehr Zeit als sonst miteinander und gerade Familien, in denen die Situation schon vor der Corona-Pandemie angespannt war, verschärft sich diese noch einmal vieles (vgl. Beitrag zu Kindern psychisch erkrankter Eltern in der Corona-Pandemie). Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Ulrike Döpfner aus Potsdam hat ein paar Anregungen zusammen gestellt, wie Gespräche zwischen Eltern und Kinder insgesamt besser gelingen können. Im Gespräch mit Christine Holch vom Magazin chrismon hat sie diese vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar