Förderung von Präventionsangeboten für Kinder psychisch erkr. Eltern in NRW durch Land & Krankenkasse

Düsseldorf (dpa/lnw) – Das Land Nordrhein-Westfalen und die Gesetzlichen Krankenkassen wollen Kinder psychisch kranker oder suchtkranker Eltern stärker unterstützen. Wie das Gesundheitsministerium am Montag mitteilte, sollen hierfür rund 460.000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Mit den Mitteln sollen Beratungsangebote vor Ort entwickelt und dauerhaft etabliert werden, hieß es weiter.

Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 31.05.2021 vollständig lesen