Online-Programm iCHIMPS für Jugendliche mit psychisch erkrankten Eltern

Psychologen der Universität Ulm haben im Rahmen des groß angelegten Forschungsprojektes CHIMPS-NET das Online-Programm iCHIMPS für Jugendliche mit psychisch erkranktem Elternteil entwickelt. Das Online-Programm besteht aus acht Modulen, die rund 45 Minuten dauern und ist für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren geeignet. Durch die Teilnahme soll erreicht werden, dass sich die Jugendlichen in ihrem Alltag wohler und ausgeglichener fühlen, ihre Stärken nutzen, und besser mit Stress und starken Gefühlen umgehen lernen. Das Programm besteht aus Videos, Audios und spannenden Herausforderungen. Während der Forschungsphase benötigen junge Menschen bis 15 Jahren für die Teilnahme die Zustimmung aller Sorgeberechtigten, ab 16 Jahren entfällt diese. Ziel des Forschungsprojektes ist es, das Online-Programm langfristig in die Routineversorgung zu überführen.

Mehr Infos zur Teilnahme am Forschungsprojekt gibt es auf der Website von iCHIMPS unter https://esano.klips-ulm.de/de/trainings/fur-jugendliche/ichimps/ oder direkt beim Ulmer Forscherteam: ichimps-studie@uni-ulm.de.

Schreibe einen Kommentar